Skip to content

Projektassistenz Internationale Programme (m/w/d) als Elternzeitvertretung

Deutschland, Brandenburg, PotsdamProdukt

Jobbeschreibung

Unser Institut

Das Erich Pommer Institut (EPI) ist einer der führenden Weiterbildungsanbieter in der deutschen und europäischen Medienlandschaft und ein unabhängiger Branchen-Think Tank. Unsere Themen sind #medienrecht #medienwirtschaft #diversity #femaleleadership #film #games #musik und alles dazwischen. Werde Teil eines hochmotivierten Teams, das sich jeden Tag mit innovativen Weiterbildungsprogrammen für Medienschaffende einsetzt und Karrieren fördert!


Internationale Programme

Der Bereich Internationale Programme umfasst eine Reihe unterschiedlichster Weiterbildungsprojekte und Veranstaltungen für die europäische Medienbranche, mit dem Schwerpunkt Bewegtbild. Dazu gehören halbtägige Online-Seminare, mehrtägige Präsenzworkshops und vorproduzierte Online-Kurse zu Themen wie Koproduktion oder Rechteklärung, länger laufende Führungsprogramme für Frauen und ein berufsbegleitender Masterstudiengang.


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01.01.2023 oder später eine Projektassistenz Internationale Programme (m/w/d) (30-40h), zunächst befristet bis zum 31.12.2023 im Rahmen einer Elternzeitvertretung. Eine Verlängerung wird angestrebt. Sende uns deine schriftliche und aussagekräftige Bewerbung (unter Angabe deiner Gehaltsvorstellung und des möglichen Starttermins) bitte bis spätestens 24.11.22.

Stellenanforderungen

Was Dich als Projektassistenz im Bereich Internationale Programme erwartet

  • Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen, inkl. Erstellung von Unterlagen und Datenbankpflege
  • Unterstützung bei der Veranstaltungsdurchführung und -betreuung vor Ort und online
  • Anmelde-, Bewerbungs- und Teilnehmendenmanagement
  • Unterstützung bei Referierendenbetreuung
  • Unterstützung bei Abrechnungen und im Controlling
  • Unterstützung bei PR und Marketing (auch Social Media)
  • Recherchen, allgemeine Bürotätigkeiten


Du bist beim EPI richtig, wenn Du:

  • ein abgeschlossenes Studium oder Ausbildung in einem relevanten Feld oder einschlägige Berufserfahrung hast
  • sehr genau und strukturiert arbeitest
  • allgemeine Erfahrungen im Projektmanagement bereits gesammelt hast
  • eine Affinität zur Film- und Medienbranche mitbringst
  • einen sicheren Umgang mit MS Office hast
  • Deutsch und Englisch in Wort und Schrift sehr gut beherrschst (Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch)
  • eigenverantwortliches Arbeiten gewohnt bist
  • reaktionsschnell bist und in unübersichtlichen Situationen hellwach bleibst
  • zuverlässig, kommunikativ und textaffin bist
  • ein*e Teamplayer*in bist
  • idealerweise erste Erfahrungen in der Betreuung ähnlicher Projekte gesammelt hast


Wir bieten Dir:

  • eine spannende Tätigkeit und Kontakte in der deutschen und europäischen Medienbranche
  • Einblick in eine Bandbreite an Projekten und die Möglichkeit, die Zukunft der Weiterbildung aktiv mitzugestalten
  • Eigenverantwortung und selbständiges Arbeiten
  • regelmäßige Feedbackgespräche und Möglichkeiten für die professionelle Weiterentwicklung
  • eine flexible Gestaltung deiner Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeit
  • einen Arbeitslaptop und das nötige Zubehör für die Arbeit im Büro oder Homeoffice
  • nette und hilfsbereite Kolleg*innen, flache Hierarchien sowie regelmäßige Teamevents
  • eine wertschätzende Unternehmenskultur, die auf offener Kommunikation und Respekt basiert und für Innovation und neue Ideen offen ist
  • ein gemütliches Büro in der Medienstadt Potsdam-Babelsberg, gegenüber der Filmstudios Babelsberg, mit einer großen Dachterrasse und unbegrenzt Kaffee


Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.


Du fühlst dich von unserer Anzeige angesprochen? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung! Für Fragen erreichst du Thomas Riedel unter 0331-769-915-13 oder jobs@epi.media.